Einsatzstatistik 2013

Einsatzzeit von 10.02.2013 02:13
bis 10.02.2013 05:01
Zeit 2:48
Einsatz Personensuche
Art Techn. Hilfe
Ort Gonnesweiler
Beteiligte Züge Zug 1Zug 2Zug 3
Beteiligte Fahrzeuge ELW 2GW-THHLFKdoWLFMTW 1-18MTW 2-18MZFStLF 2-48StLF 3-48
Beschreibung

Unterstützung mit Wärmebildkamera


Bereitstellung DLRG Wasserettungseinheit

Pressetexte

Polizei suchte mit acht Wärmebildkameras nach Vermisstem (SZ v. 11.02.2013)

Gonnesweiler. Die Suche nach einem 49-jährigen Mann in Gonnesweiler bei Nohfelden hat in der Nacht auf Sonntag ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf
den Plan gerufen. Gegen 2.20 Uhr löste die Polizei Alarm aus: Ein 49-jähriger Bewohner aus dem Wohnheim der Arbeiterwohlfahrt in der Frühlingsstraße
wurde vermisst. Wie die Heimleitung meldete, war ein Bewohner zur Nachtruhe noch außerhalb der Einrichtung und gab bei einem Telefonat an, sich im Bereich
des Bostalsees verlaufen zu haben.
Aufgrund seines Krankheitsbildes und der eisigen Temperaturen um minus acht Grad war Eile geboten. Mit Hilfe von acht Wärmebildkameras der Feuerwehr
und einer Hundestaffel der Polizei wurde der gesamte Bereich um den Bostalsee sowie die nähere Umgebung abgesucht, teilte Daniel Gisch, Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Nohfelden mit. Kurz nach 4 Uhr konnte dann Entwarnung gegeben werden. Der Mann hatte Unterschlupf auf einer Fastnachtsveranstaltung im Bürgerhaus in Neunkirchen/Nahe gesucht. Vorsorglich wurde er ins Marienkrankenhaus in St. Wendel eingeliefert. Im Einsatz waren rund 100 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und DLRG. red/evy

« Zurück