Einsatzstatistik 2013

Einsatzzeit von 26.02.2013 10:38
bis 26.02.2013 12:22
Zeit 1:44
Einsatz Eisrettung
Art Techn. Hilfe
Ort Bostalsee
Beteiligte Züge Zug 1Zug 2Zug 3
Beteiligte Fahrzeuge ELW 2GW-THHLFKdoWLFMTW 1-18MTW 2-18MZFStLF 2-48StLF 3-48
Beschreibung

Vermutlich eingebrochene Person


Bereitstellung DLRG Wasserettungseinheit

Pressetexte

Bosen: Rettungseinsatz am Bostalsee

Eine Meldung über eine möglicherweise durch die Eisdecke eingebrochene Person hat am Dienstagmorgen am Bostalsee für Aufregung gesorgt. Polizei und Feuerwehr starteten um 10. 30 Uhr die Suche.
Die Einbruchstelle befand sich etwa 800 Meter von dem Zeugen entfernt, der seine Beobachtung gemeldet hatte. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 16 beteiligte sich an der Suche.
Gemeinsam mit dem Anrufer konnte anschließlich die Einbruchstelle lokalisiert werden. Letztendlich stellte sich heraus, dass es sich um eine Boje gehandelt hatte und keinen Menschen.

(Quelle: www.sr-online.de; Regionalnachrichten)

« Zurück