Tragkraftspritzenanhänger TS 8/8

Waldbrand an abgelegenen Orten, Wasserentnahme an unzugänglichen Gewässern was nun? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Löschbezirk Güdesweiler in den Wintermonaten 2010.

Der bereits seit vielen Jahren vorhandene, aber nicht mehr genutzte und teils defekte Tragkraftspritzenanhänger wurde wieder reaktiviert.

Mit neuen Reifen, neuer Lichtanlage und Lack wurde der TSA wieder straßen- und feuerwehrtauglich gemacht. Ebenso die Wartung der darauf befindlichen Tragkraftspritze machte das Gesamtergebnis zu einem vollen Erfolg.

Beladung:

  • Magirus TS 8/8
  • Material zur Wasserentnahme
  • B-Druckschläuche auf Haspel
  • Verkehrswarn und Absperrgerät
  • Ersatz Benzinkanister