Saarland Picobello

Seit 2006 führt die Jugendfeurerwehr Güdesweiler jedes Jahr die Aktion Saarland Picobello in Güdesweiler durch. In diesem Jahr kam Unterstützung von den Güdesweiler Messdienern und deren Betreuerin Alexa Wilhelm dazu. Dafür ein herzliches Dankeschön für eure Unterstützung.

Dieses Jahr lag der Fokus auf den Zuwegen nach Güdesweiler. Ebenso auf dem Waldweg vom Dorfplatz zum Labertsborn (Eischwiesje). Auch der Pilgerweg zur Kapelle und deren Umgebung waren in diesem Jahr unser Ziel, ebenso wie diverse Strassen und öffentliche Grünflächen im Ort, die von Schut und Unrat beseitigt werden mussten.

Im Wald wurde alles entsorgt, was mann sich nur vorstellen konnte. Um hier einmal ein paar Beispiele zu nennen: Diverse "Tierhygieneartikel", Bauschutt, Elektronikschrott und einfacher Hausmüll. 

Obwohl der Müll von der Menge her eher rückläufig geworden ist, wurden jedoch Gebiete vorgefunden, die scheinbar absichtlich sehr stark belastet waren.

Im Anschluss stärkten wir uns bei einem gemeinsamen Mittagessen im Gerätehaus Güdesweiler.


Alle Beteiligten hatten einen riesen Spass. Die Jugendlichen dürfen zu Recht stolz darauf sein, ihren Beitrag für ein sauberes und sicheres Dorfleben geleistet zu haben.

Schirmherr dieser Aktion war wie in jedem Jahr unser Ortsvorsteher Norbert Rauber, der auch die Verpflegung übernommen hatte. Für sein Engagement möchten wir uns hiermit bedanken!

Bis zum nächsten Jahr...